Schleswig_Holstein Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
www.schleswig-holstein-lese.de
Unser Leseangebot

Das verlassene Krankenhaus bei Tschernobyl

Nic

Heft, 28 Seiten, 2020 - ab 23 Nov. erhältlich

Die Stadt Prypjat liegt nur 3 Kilometer von Tschernobyl entfernt. Im hiesigen Krankenhaus wurden unmittelbar nach der Explosion des Atomreaktors die ersten stark verstrahlten Opfer behandelt. Viele von Ihnen sind an der massiven Strahlenbelastung gestorben.

Am 27. April 1986, einen Tag nach der Nuklearkatastrophe, wurde die Prypjat evakuiert. Seither ist die Stadt, wie auch das hier gezeigte Krankenhaus verwaist. 30 Jahre Leerstand hinterlassen Ihre Spuren. Nic führt uns auf einem Rundgang durch verlassene Gänge vorbei an verfallenen OP-Sälen und Behandlungszimmern.

Für alle Fans von Lost Places.

Ab 4 Heften versenden wir versandkostenfrei.

 
Moin Moin und herzlich willkommen!

Schleswig-Holstein, das „Land zwischen den Meeren”, ist das nördlichste der deutschen Bundesländer. Die Nähe zu Nord- und Ostsee prägt bis heute Landschaft und Menschen und macht das besondere Flair Schleswig-Holsteins aus.


Im zweitkleinsten Flächenstaat Deutschlands befindet sich zudem der größte Nationalpark Mitteleuropas, das Schleswig-Holsteinische Wattenmeer, dessen einzigartige Ursprünglichkeit Rückzugsort für selten gewordene Tier- und Pflanzenarten ist. Auch die großen Seen Ostholsteins haben ihren ganz eigenen Reiz. Sie sind ein oft aufgesuchtes Touristenziel der sogenannten Holsteinischen Schweiz.

 

In den beiden einzigen Großstädten Kiel und Lübeck vereinen sich alte Hansegeschichte, maritime Verkehrsknotenpunkte und Wirtschaftszentren Schleswig-Holsteins.

Schleswig-Holstein  hat neben einer lebendigen dänischen und friesischen Kultur auch eine beachtenswerte literarische Tradition vorzuweisen: In Lübeck finden sich die Wurzeln von Heinrich und Thomas Mann. Auch Johann Heinrich Voß und Theodor Storm sind eng mit Schleswig-Holstein verbunden.

 

Eines der Highlights des Landes ist die Kieler Woche, eine große Segelregatta mit Volksfestcharakter. Dann finden im Juni eines jeden Jahres in der Segelmetropole die unterschiedlichsten Veranstaltungen mit internationalen Künstlern statt.

Natürlich wird im nördlichsten Bundesland auch Plattdüütsch gesprochen. Erfahren Sie ein wenigmehr über die norddeutsche Moderspraak.

Foto: Herbert Kihm

Unsere Website benutzt Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Inhalte stimmen Sie der Verwendung zu. Akzeptieren Weitere Informationen